Mazedonien kulinarisch

Mazedonien kann man ohne Probleme im Rahmen einer kulinarischen Reise näher kennenlernen, und so die Küche des Landes in vollen Zügen genießen. Schließlich ist Mazedonien bekannt für seine vielen kulinarischen Spezialitäten, die auf einer Reise unbedingt gekostet werden sollten.

Es gibt zahlreiche Reiseveranstalter, die eine kulinarische Reise nach Mazedonien in ihrem Portfolio aufweisen. Meist bieten sie den Vorteil eines deutschsprachigen Reiseführers, der sich in Mazedonien, den dortigen Menschen und der Küche auskennt. Dieser Mehrwert spiegelt sich auch auf die Kulinarik wieder, die man in diesem abwechslungsreichen Land erleben kann. Vor allem in den vielen Restaurants der Städte und Touristengebiete, aber auch auf den Lebensmittelmärkten gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich von den mazedonischen Spezialitäten zu überzeugen.

Mazedonische Küche – Börek und Shopska Salat

Zu den leckersten Gerichten der mazedonischen Küchen gehören mit Sicherheit das aus Yufkateigplatten bestehende Börek mit Lauch, Yufka gekocht mit Schafskäse und gekochter Maiskolben mit Butter, der mit etwas Salz gereicht wird.
Auch kann man in einem der Restaurants vor Ort ohne Probleme etwas weniger deftig essen. Besonders gerne speisen die Einheimischen zur Mittagszeit im Sommer, wenn es heiß wird, etwa Salat.
Eines der nationalen Leibgerichte in dieser Hinsicht stellt der Shopska Salat, welcher aus Gurken, Tomaten, Schafskäse und Zwiebeln besteht, dar.

Als Getränke werden neben Bier und dem regional angebauten Wein auch gerne Schnäpse wie Raki und Mastika zum Essen gereicht, meist jedoch nur während des Dinners.

Mazedonische Spezialitäten in Deutschland

In Deutschland hat man ebenfalls die Möglichkeit, Restaurants mit mazedonischer Küche zu besuchen, oder auf Märkten und in Lebensmittelmärkten diese zu erwerben, um sie anschließend selbst zu Hause zuzubereiten. Besonders viele gastronomische Einrichtungen mazedonischer Art findet man in den großen Städten, allen voran in Frankfurt am Main und Hamburg, vor. Auch in Berlin gibt es einige mazedonische Restaurants. In sämtlichen auf die ost- und südosteuropäische Küche spezialisierten Importlebensmittelmärkten bietet es sich an, die Zutaten für mazedonische Speisen zu erwerben.

Keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>