Braucht man eine Reiseversicherung für den Balkan Urlaub?

Eine Reiseversicherung ist immer eine Überlegung wert. Das gilt nicht nur für einen Balkan Urlaub in Mazedonien, sondern für jede Reise.  Eine Reiseversicherung springt dann für Sie ein, wenn Ihnen im Rahmen Ihrer Reise durch Unfall, Krankheit oder Verlust des Gepäcks ein Schaden entsteht oder ein Rücktritt vom Reisevertrag erforderlich wird.

Versicherungen im Krankheitsfall

In Abhängigkeit des versicherten Risikos kommen hierbei unterschiedliche Versicherungsvarianten in Frage. Die Auslandsreise-Krankenversicherung bietet etwa dann den optimalen Schutz, wenn es um die Absicherung von Krankheitskosten während Ihres Balkan Urlaubs geht. Dieser Abschluss ist vor allem gesetzlich Krankenversicherten zu empfehlen, da zahlreiche Leistungen von der Krankenkasse nicht übernommen werden. Eingeschlossen sind unter anderem Aufwendungen für medizinisch notwendige Operationen, für die Unterbringung im Krankenhaus sowie für den ärztlich angeordneten Rücktransport. Sie genießen zumeist freie Arztwahl. Ferner sind auch die Kosten für eine einfache Zahnfüllung sowie für eine schmerzstillende Zahnbehandlung gedeckt. Die Leistungen sind im Regelfall auf eine Reisedauer von 60 Tagen und auf den europäischen Raum begrenzt.

Die einfachste und praktikabelste Lösung für Ihren Balkan Urlaub ist der Abschluss einer Jahrespolice. Diese schützt Sie und Ihre Familie für eine Dauer von sechs Wochen pro Jahr und ist bereits für 15 EUR zu haben. Eine Gesundheitsprüfung ist zumeist nicht erforderlich.

Falls die Reise abgesagt werden muss

Zu den wichtigen Versicherungen für eine Reise zählt auch die Reiserücktrittskosten-Versicherung. Diese können Sie ein bis drei Wochen vor Reiseantritt und spätestens 14 Tage nach Buchung Ihres Balkan Urlaubs abschließen. Müssen Sie vor Antritt der Reise diese krankheitsbedingt stornieren, so werden die Stornokosten von der Versicherung übernommen. Haben Sie Ihren Balkan Urlaub bereits angetreten, werden die Aufwendungen erstattet, die Ihnen bei einem vorzeitigen Abbruch der Reise entstehen. Hierunter fallen etwa die Kosten für einen Ersatzflug oder zusätzliche Aufwendungen für Unterkunft und Verpflegung. Die Versicherung leistet jedoch nicht für jeglichen Rücktrittsgrund. Vorausgesetzt wird ein schwerer Unfall, Schwangerschaft, Arbeitsplatzwechsel, erheblicher Schaden des Wohneigentums oder eine Verkehrsmittelverspätung. Zu beachten ist, dass die einzelnen Versicherer unterschiedliche Höchstbeträge vorsehen. Weitere Informationen zu Versicherungen erhalten Sie auch im Reisebüro  oder direkt bei den Versicherungen; es sollten aber die Bedingungen der Anbieter genau verglichen  werden.

Wenn etwas verloren geht

Damit Ihr Gepäck im Balkan Urlaub abgesichert ist, sollten Sie den Abschluss einer Reisegepäckversicherung in Betracht ziehen. Diese kann für die Dauer der Reise bezogen werden. Hierbei werden Sie finanziell entschädigt, wenn Ihr Gepäck verloren geht oder beschädigt wird. Die Leistungen dieser Versicherung umfassen alle Dinge des persönlichen Reisebedarfs sowie Sachen, die Sie während des Balkan Urlaubs in der Kleidung oder am Körper tragen. Versichert sind demnach unter anderem die aufgegebenen Koffer, das Handgepäck, mitgeführte Sportgeräte, Geschenke und Reiseandenken. Außen vor bleiben Geld, Wertpapiere sowie Brillen und Kontaktlinsen. Versichert ist Ihr Reisegepäck bei Vorfällen wie Unfall, Diebstahl, Raub, Beschädigung durch Dritte und bestimmungswidrig eintretendes Wasser.

Fazit: Eine Reiseversicherung kostet zwar, empfiehlt sich aber, wer seinen Balkan Urlaub ohne Stress und Risiko antreten möchte.

Tipp: Auch der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. hält eine Broschüre bereit zum Thema “Versicherungsschutz für die Reise”. Auch sollte nicht vergessen werden, dass Arbeitnehmer gegenüber Ihrem Chef Mitteilungspflichten haben, wenn im Urlaub ein Krankheitsfall eintritt und der Arbeitsantritt nicht gesichert ist.

Keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>